La­bord­ia­gnos­tik

Blut: Eine Labor-Analyse Ihres Blutes auf seine Bestandteile lässt uns genauer erkennen, welche Organsysteme Unterstützung brauchen und welche Mikronährstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente) ihrem Körper evtl. fehlen. Diese Stoffe können gezielt substituiert werden, um Ihrem Körper zu mehr Vitalität zu verhelfen.

Stuhl: Die richtigen Bakterienstämme im Darm sind entscheidend für viele Funktionen unseres Körpers: Verdauung, Immunsystem, Entgiftung, Ausscheidung von überschüssigen Hormonen, Produktion wichtiger Vitamine und viele Weitere. Durch falsche Ernährung, Stress, wenig Bewegung, Antibiotika-Einnahme, und andere Faktoren kann das Gleichgewicht der Darmflora massiv gestört werden. In Folge dessen kann es zu einer Reihe von Symptomen kommen. Die Stuhlanalyse über ein Labor gibt uns Auskunft über die Zusammensetzung der Bakterien Flora in Ihrem Darm und lässt uns anschließend gezielt die fehlenden Bakterienstämme in Form von Präparaten zuführen.

Urin: Über den Urin können Parameter abgefragt werden, die z.B. Rückschlüsse auf Entzündungsgeschehen in den Nieren und der ableitenden Harnwege geben. Eine pH-Wert-Analyse über den Urin hilft uns das Säure-Basen-Verhältnis besser einschätzen zu können und ggf. zu regulieren.