Darm­sa­nie­rung

Der Darm macht 70% unseres Immunsystems aus. Er steht in enger Verbindung mit unserem Nervensystem und unserer Psyche. Die richtige Zusammensetzung der Bakterienflora im Darm ist dementsprechend nicht nur für ein reibungsloses Funktionieren der Verdauungstätigkeit, sondern auch für eine Vielzahl anderer Funktionen sehr wichtig. Durch einseitige Ernährung, Stress und Antibiotika-Einnahme werden die nützlichen, physiologischen Darmbakterien verdrängt und unerwünschte Bakterienstämme können sich ausbreiten. Dies kann zu den verschiedensten Symptomen führen (Verdauungsbeschwerden, Allergien, Hautprobleme, hormonelle Beschwerden u.a.).

Durch eine professionelle Stuhlanalyse wird die Darmflora analysiert und es können gezielt Präparate eingenommen werden, um die nötigen Bakterien zuzuführen.

Mithilfe der richtigen Ernährung wird bewirkt, dass sich langfristig die „guten Bakterien“ wohlfühlen.